Klub der Töne: Thekenbereich & Lager


Klub der Töne

Thekenbereich



Die kultige Theke wurde aus der ehemaligen Kranbahn gebaut, mit der im vorigen Leben Maschinenteile in diesen Teil der Fabrik transportiert wurden. Die originalen Fenster, die viele Jahrzehnte lang den Pausenraum der Arbeiter abtrennten, wurden zum einsehbaren Gastrobereich umgestaltet.

Die Theke ist komplett mit allem ausgestattet, was ihr zum Feiern braucht: Große Arbeitsfläche mit Spülbecken, Kühlschränke, ein riesiges Barregal für Flaschen und Gläser. Die optionale Gastro-Ausstattung umfasst u.a.: Gläser, Teller, Besteck, Kaffeetassen für 100 Personen.



Getränkelager



Der Thekenbereich ist breit genug, dass bis zu 4 Personen dort arbeiten können, ohne sich gegenseitig zu behindern. So können z.B. gleichzeitig an der Bar sitzende Gäste bedient und Drinks an das Servicepersonal ausgegeben werden.

Hinter der Bar befindet sich ein Lager mit reichlich Stauraum. Ein großen Flaschenkühlschrank unter der Theke bietet Platz für eure Getränke. Stabile Regale nehmen alles auf, was im Thekenbereich im Weg wäre. Es sind Abstellflächen für Essenszubereitung o.ä. vorhanden.

Klub der Töne

Fotos von Joanne Greenhalgh & Marcus Harraß


Klub der Töne
Klub der Töne
Gläser, eine klomplette Gastro-Ausstattung oder die Espressomaschine können wahlweise dazu gebucht werden.


Klub der Töne
Der massive Stahlträger diente noch bis 2014 im geichen Raum als Kranbahn. Er wurde zusammen mit anderen Originalteilen zur Theke umgebaut.


Klub der Töne
Mehrere große Kühlschränke unter der Theke und im Lagerbereich bieten ausreichend Platz für eure Getränke.


Klub der Töne
Klub der Töne
Klub der Töne
Klub der Töne
Alte Ölfässer wurden zu gemütlichen Stehtischen umfunktioniert.


Klub der Töne

Zurück zur Übersicht